Jens Densing Anwendungsgebiete Preise & Leistungen Kontakt So finden Sie mich FAQ
Startseite FAQ

FAQ


Impressum Kontakt Hinweis Sitemap

FAQ



Ist jeder hypnotisierbar?
Grundsätzlich ist jeder hypnotisierbar.

Für wen ist die Hypnose nicht empfehlenswert?
Menschen mit geistiger Behinderung, schweren Herz- und Kreislauferkrankungen, Menschen die vor kurzem einen Herzinfarkt oder Schlaganfall hatten, Personen die Psychopharmaka nehmen, an Epilepsie leiden, Thrombose-Patienten sowie Menschen mit schwerwiegenden Erkrankungen des zentralen Nervensystems sollten von Hypnosebehandlungen Abstand nehmen.

Was sollte ich vor einer Hypnosesitzung berücksichtigen?
Trinken Sie am Tag der Hypnosesitzung keine koffeinhaltigen Getränke. Nehmen Sie sich Zeit für die Hypnosesitzung.
Verzichten Sie auf Magnetschmuck.

Wie viele Sitzungen sind erforderlich?
Viele Themen können bereits mit einer Sitzung gelöst werden, andere Themen benötigen mehrere Sitzungen. Daher kann die Frage nicht pauschal beantwortet werden. Die Praxis hat gezeigt, dass in der Regel 1-3 Sitzungen zum erwünschten Ziel führen.

Wie wirksam ist Hypnose?
Allgemein kann man sagen, dass Hypnose ca. 3 x so effektiv ist wie eine Gesprächstherapie.

Prof. Dr. Dirk Revenstorf www.revenstorf.de/downloads/Expertise.pdf hat bei 425 Studien zur Effektstärke von Psychotherapie mit 25.000 Patienten in der Universität Tübingen festgestellt, dass auf Grund des tiefen Entspannungszustandes die Hypnose sehr wirksam ist. Dies gilt nicht nur bei psychischen Problemen, sondern gleichzeitig bei körperlichen Beschwerden, insbesondere bei psychosomatischen oder chronischen Schwächen und bei Suchterkrankungen.

Psychotherapie Effektstärke:

1,82 Hypnosetherapie
0,69 Tiefenpsychologie
0,68 Verhaltenstherapie
0,64 Gestalttherapie
0,62 Gesprächstherapie

Einen 70-90%igen Wirkungsgrad erreicht die heutige modernen Hypnotherapie. Seit 2006 ist die Hypnotherapie in Deutschland vom "Wissenschaftlichen Beirat" gemäß § 11 PsychThG als "großes" Therapieverfahren anerkannt.

Kann ich aus der Hypnose nicht mehr aufwachen?
Ich leite die Hypnose aus, so dass Sie nach der Sitzung wach und entspannt sind. Das Erwachen aus der Hypnose ist mit dem Erwachen aus einem normalen Schlaf zu vergleichen. Sie werden also in jedem Fall wieder erwachen.

Kann ich mich hinterher an die Hypnose erinnern?
Ja, die Trancetiefe beeinflusst die Erinnerungsfähigkeit. Ich achte während der Hypnose darauf, dass Sie nicht zu tief in die hypnotische Trance gleiten, so dass Sie sich an die Hypnose erinnern können.
Sollte es dennoch dazu kommen, dass Sie in eine vertiefte Trance gleiten, hat dies keine negative Auswirkung auf den Erfolg der Sitzung. Es kann zu keinen gesundheitlichen Schäden oder unangenehmen Begleiterscheinungen kommen.

Welche Nebenwirkungen gibt es?
Wirkung erwünscht! Die Hypnose wirkt noch 3-4 Tage nach, sodass die in der Sitzung gegeben Suggestionen ihre positive Kraft auch in den Tagen nach der Hypnose entfalten.